nach oben
29.10.2015

Schule mal ganz ohne Lehrer

Remchingen. Ding, dang, dong: Der eine sitzt wissbegierig mit Hemd und Krawatte im Klassenzimmer, der andere streckt lässig die Füße auf den Tisch, während sich die nächste die Nägel lackiert. Aber eines muss man den Nachwuchs-Schauspielern der Theater-AG des Remchinger Gymnasiums lassen: Sie sind allesamt pünktlich anwesend zu ihrer zweitägigen Inszenierung des Stücks „Yes, we school“ – was man von den Lehrern überhaupt nicht behaupten kann.

Spurlos verschwunden sind die Pauker in Michael Poltys Inszenierung. Die zwanzig Fünft- bis Achtklässler schauen nur in die dunklen Silhouetten des Publikums, das erstaunt ist, wie der Unterricht auch ganz ohne Lehrer Fahrt aufnimmt.

So übernehmen eben Klassensprecherin Sarah (Michelle Swierczek) und ihr Kollege Jan-Philipp (Benedikt Kaltenbach) das Kommando.

Mehr lesen Sie am Freitag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.