nach oben
14.03.2018

Schule trifft Zeitung: Die Welt und Wir

Ispringen. In den letzten Jahren ist viel passiert. In den Parks und Wäldern liegt so viel Schmutz. Manche Menschen werfen einfach ihren Müll in die Natur. Uns ist auch aufgefallen, dass der Wald in Ispringen immer kleiner wird. Das liegt auch daran, dass ein neues Industriegebiet gebaut werden soll. Es kann aber nicht sein, dass die Tiere für die Industrie ihren Lebensraum aufgeben müssen.

Aber nicht nur den Tieren schadet es, sondern auch uns Menschen. Der Wald ist lebensnotwendig für uns.

Wir wünschen uns, dass in Zukunft mehr Leute auf die Umwelt und die Tiere achten. Ein Tipp: Verzichtet doch mal auf technische Geräte und genießt die Natur im Wald.