760_0900_134770_Grundschulkinder_schmuecken_Baum_in_Enzb.jpg
Die Erstklässler der Hartfeldschule in Enzberg freuen sich über ihre Dekoration am Baum im Ortskern.  Foto: Hazeldine 

Schulkinder dekorieren Weihnachtsbaum in Enzberg

Mühlacker. Buntes Treiben herrschte am Dienstagmorgen im Enzberger Ortskern. Vor dem Rathaus durften die Kinder der Hartfeldschule ihren selbst gebastelten Baumschmuck an der großen Tanne anbringen. Initiatorin dieser Aktion war die Rektorin der Grundschule Franziska Straub.

Sie wollte in der tristen Corona-Zeit für etwas Normalität sorgen und hatte die Idee, mit den Kindern den Baum in der Ortsmitte zu schmücken. Auch sollte so die Schule im Ort präsent sein und zur Gestaltung des Ortskerns beitragen. Die Karten, die von den Grundschülern liebevoll gestaltet wurden, werden jedoch nicht nur am Rathausplatz zu sehen sein, sondern auch im ortsansässigen HIT Einkaufszentrum Schrammel. Dort wird das Dekorieren jedoch vom Marktpersonal übernommen. Am Dienstagmorgen sind die Künstler nun in Klassengruppen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern zu Fuß von der Grundschule in den Ortskern gestartet, um dort ihre Kunstwerke am Baum aufzuhängen. Mit Hilfe von Draht wurde dem stürmischen Wetter getrotzt und schon nach kurzer Zeit konnte man den geschmückten Baum bestaunen. Knapp 150 Schüler konnten am Dienstag dort ihre Spuren hinterlassen, nachdem sie immer in Klassengruppen zum Baum wanderten. Christin Neubauer und Tanja Glowacki vom Förderverein der Hartfeldschule haben diese Aktion betreut.