760_0900_148217_.jpg
Wasserkraft: Bei der unteren Mutschelbacher Kirche mit Friedhof wurde die Zugangstrep pe komplett weggespült.   Foto: Weber

Schutz gegen Starkregen: So reagiert Karlsbad auf Überschwemmungen im vergangenen Jahr

Karlsbad. Die extremen Überflutungen durch Starkregen wie im Sommer 2021 in den Ortsteilen Langensteinbach, Auerbach und Mutschelbach mit vollgelaufenen Kellern und Einliegerwohnungen oder zum Teil komplett weggespülten Vorgärten sind nur durch fundierte Maßnahmen über Rückhaltung und Verbesserung der Wasserabflüsse einzudämmen. Das ist das Fazit der zweiten Informationsrunde in den drei Karlsbader Ortsteilen mit dem beauftragten Fachbüro „Wald & Korbe“.

Nach der ersten Bürgerinformation im Januar dieses Jahres, erläuterten die

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?