nach oben
21.02.2013

Schwelbrand in einer Wohnhaus-Baustelle

Niefern-Öschelbronn. Am Mittwoch wurde im Weinbergweg in Niefern-Öschelbronn ein Brand eines Wohn-Neubaus gemeldet.

Ein auf der Baustelle arbeitender Handwerker stellte gegen 11.30 Uhr Brandgeruch fest und verständigte die Feuerwehr. Die Freiwillige Feuerwehr Niefern rückte mit 4 Fahrzeugen und 22 Mann aus. Vor Ort war kein offenes Feuer feststellbar.

Nach der Durchführung von Belüftungsmaßnahmen, konnte an einem im Heizungsraum befindlichen Sicherungskasten ein Schwelbrand festgestellt werden. Ursächlich war offensichtlich ein technischer Defekt.

An der Gebäudesubstanz ist kein Schaden eingetreten. Der Sachschaden beläuft sich auf 10000 Euro.