AdobeStock_82250994
 

Schwerer Unfall beim Ausparken: Hand von 20-Jährigem zwischen Auto und Transporter eingeklemmt

Wiernsheim. Bei einem Unfall beim Ausparken am Freitagmorgen in Wiernsheim ist ein 20-Jähriger schwer verletzt worden, nachdem seine Hand zwischen einem Transporter und einem Auto eingeklemmt wurde. 

Der Polizei zufolge fuhr ein 50-Jähriger gegen 10 Uhr an der Straße "Herrschaftsgärten" mit einem Transporter rückwärts aus einer Zufahrt heraus und ließ sich dabei von seinem 20-jährigen Mitfahrer ausweisen. Als der 20-Jährige das Zeichen gab, anzuhalten, bewegte sich der Transporter offenbar noch ein Stück zurück, da er in diesem Moment den Bordstein hinunterrollte. Dabei wurde die linke Hand des 20-Jährigen, der zum Ausweisen im hinteren Bereich des Transporters stand, zwischen jenem und einem dahinter geparkten Auto eingeklemmt.

Der junge Mann musste in der Folge schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Transporter entstand durch den Unfall geringer Sachschaden, das dahinter geparkte Auto blieb unbeschädigt.