nach oben
Schwerer Unfall zwischen einem Motorrad und einem Auto
Schwerer Unfall zwischen einem Motorrad und einem Auto
20.10.2014

Schwerer Unfall zwischen einem Motorrad und einem Auto

Karlsruhe. Eine 60-jährige Motorradfahrerin hat am Sonntag gegen 14:45 Uhr einen Unfall verursacht, bei dem sie selbst schwer verletzt wurde.

Die Motorradfahrerin verursachte am Sonntagmittag gegen 14:45 Uhr auf ihrem Weg von Neuweiler nach Agenbach im Einmündungsbereich von der K 4360 auf die K 4325 einen Verkehrsunfall. Sie übersah beim Linksabbiegen einen aus Agenbach kommenden, vorfahrtsberechtigen Seat Ibiza, stieß nahezu frontal mit

ihm zusammen und wurde durch den Aufprall einige Meter über die Fahrbahn geschleudert. Die beiden 23- und 36-jährigen Insassinnen des Autos sowie die Ducati-Fahrerin erlitten hierbei schwere Verletzungen und wurden von Rettungskräften des DRK in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 6.000 Euro.