760_0900_123313_DJI_0170.jpg
Im Bereich eines Wäldchens liegt der Tümpel zwischen Ölbronn und Maulbronn. Archiv foto: Moritz 

Schwierige Suche nach Antworten: Tod am Ölbronner Tümpel wirft weiter Fragen auf

Ölbronn-Dürrn. In wenigen Tagen ist es bereits einen Monat her, dass Spaziergänger im Bereich eines Tümpels zwischen Ölbronn und Maulbronn zwei Personen fanden – einen 55-jährigen Mann und dessen 52 Jahre alte Frau. Die Eheleute wurden ins Krankenhaus gebracht, doch die Ärzte haben den Kampf um das Leben der beiden Ölbronner verloren. Was an jenem Samstagnachmittag kurz vor Weihnachten genau passierte, ist seitdem Gegenstand polizeilicher Ermittlungen – und sorgt für viel Gesprächsstoff im Ort. Auf manche Fragen gibt es bereits Antworten, andere sind allerdings noch immer offen.

Was weiß man bislang über den Fall?

Der Tümpel, an dem das Ehepaar gefunden wurde, ist selbst vielen Ölbronnern kaum bekannt. Er liegt versteckt in einem kleinen Wäldchen, in der Nähe laufen

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?