nach oben
Symbolbild dpa
Symbolbild dpa
12.02.2019

Sechs Millionen für zwei Neubauten in Heimsheim

Heimsheim. Wir haben uns in eingehenden Beratungen mit dem Haushalt beschäftigt“, erinnerte Heimsheims Bürgermeister Jürgen Troll an die vorangegangenen Termine, bei denen sich der Gemeinderat mit dem Finanzplan der Heckengäugemeinde auseinandergesetzt hatte.

„Alle Beratungen und Vorschläge sind in den Haushalt eingeflossen“, ergänzte er.

Da Haushaltsreden im Heimsheimer Gemeinderat eher nicht üblich sind, fasste Troll schließlich die wichtigsten Zahlen für das Jahr 2019 kurz zusammen.

Im Bereich Egelsee soll eine Hochwasserschutzmaßnahme durchgeführt werden und auch für die Abwasserbeseitigung sind Maßnahmen vorgesehen. Geplant ist außerdem das Gewerbegebiet Egelsee II voranzubringen. Ein großer Posten stellt der Kindergartenneubau im Lailberg II mit rund drei Millionen Euro dar, dessen Fertigstellung für Februar 2020 vorgesehen ist. Troll nannte außerdem die Erneuerung der Außenanlagen zweier Kindergärten sowie einen Spielplatz im Lailberg II. Die Pläne dafür werden in einer der nächsten Sitzungen des Gemeinderats vorgestellt. Los gehen soll es auch bald mit dem neuen Bauhof, wofür in diesem Jahr 900.000 Euro im Haushalt bereitgestellt werden.

Mehr lesen Sie am Mittwoch, 13. Februar, in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.