nach oben
Leicht verletzt musste ein Sechsjähriger ins Krankenhaus gebracht werden, der von einem Auto auf dem Zebrastreifen erfasst wurde.
Leicht verletzt musste ein Sechsjähriger ins Krankenhaus gebracht werden, der von einem Auto auf dem Zebrastreifen erfasst wurde. © dpa
07.06.2011

Sechsjährigen Radler auf Zebrastreifen angefahren

CALW-HIRSAU. Gerade noch einmal gut gegangen: Obwohl ein sechsjähriger Radler auf dem Zebrastreifen von einem Auto angefahren wurde, musste er nur mit leichten Verletzungen ins Calwer Kreiskrankenhaus gebracht werden.

Eine 52-jährige Peugeot-Fahrerin fuhr am Montag um 17 Uhr von Oberreichenbach in Richtung Calw-Hirsau. Auf dem Zebrastreifen vor dem Kreisverkehr in Hirsau erfasste sie den Sechsjährigen, der mit seinem Rad die Fahrbahn überqueren wollte. Er erlitt glücklicherweise nur leichte Verletzungen. pol

Leserkommentare (0)