nach oben
© Symbolbild dpa
09.12.2015

Seniorin wird in Bretten von Auto erfasst

Bretten. Schwere Verletzungen hat eine 75 Jahre alte Fußgängerin am Dienstagvormittag bei einem Unfall in der Brettener Melanchthonstraße erlitten.

Wie die Polizei mitteilte, hatte gegen 10.30 Uhr ein stadtauswärts fahrender 41-Jähriger die auf dem Überweg beim Lidl-Markt von rechts die Straße querende Rentnerin erfasst und mit erheblicher Wucht zu Boden geschleudert.

Neben einer stark blutenden Kopfplatzwunde erlitt die Frau noch weitere Verletzungen. Nach einer ersten Versorgung durch den Notarzt kam sie mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus und wurde dort stationär aufgenommen. Auch der an die Unfallstelle geeilte Ehemann der Verletzten musste vom Rettungsdienst betreut werden.