760_0900_107631_Schoe_2_NachtundNebel21118.jpg
Ausgelassen geht es sicherlich auch in diesem Jahr zu bei „Nacht und Nebel“ in den Schömberger Straßen.  Foto: Prokoph 

Shopping bei Nacht und Nebel: Schömberger Einkaufsnacht heute bis 22 Uhr

Schömberg. Um originelle Ideen ist man in Schömberg in der Tat nicht verlegen – und wenn diese dann erfolgreich umgesetzt werden, freuen sich alle Beteiligten. So wie auf den anstehenden Aktionsabend „Nacht und Nebel“. Den haben nicht nur die Schömberger liebgewonnen. Auch deshalb geht „Nacht und Nebel“ am Freitag, 8. November, bereits in die fünfte Runde. Bis 22 Uhr sorgen dabei die Schömberger Einzelhändler wieder einmal für einen stimmungsvollen und kurzweiligen Abendeinkauf mit Schwedenfeuern, Trommelwirbeln und einer heißen Feuershow.

Mit dabei sind diesmal die Formationen „Stahl fatal“ von Till Ohlhausen und Jeffrey Rose mit seiner „Feuergruppe Globulini“, die der Zirkuswerkstatt Pforzheim angehört. Die beiden Gruppen ziehen ab 19 Uhr akrobatisch feuerspuckend und trommelnd durch die Schömberger Einkaufsstraßen und sorgen an verschiedenen Plätzen für eindrucksvolle Furore.

„Zum Einkauf kann man sich bei uns auch mit Flammkuchen und Gegrilltem stärken“, ist von Udo Bertsch, dem Sprecher der Schömberger Einzelhändler zu vernehmen. „Und wir bieten wieder einmal einen entspannten Erlebniseinkauf mit tollen Effekten an“, ergänzt seine Stellvertreterin Ulrike Mayrhofer.

Dass die Aktionen gut angenommen werden, sieht man immer an den Menschen, die gut bepackt ihre frisch erworbenen Schätze durch die Schömberger Straßen tragen. Denn nach Feierabend gemütlich einzukaufen, Freunde und Bekannte zu treffen und bei bekannt gutem Service in den Geschäften das Richtige zu finden, steigert bekanntlich auch die Ausschüttung von Glückshormonen. Wer dabei Hunger bekommt, kann sich mit Thüringer Rostbratwürsten beim Haus am Kurpark stärken, und bei aufkommender Kälte können sich die Besucher vor den Geschäften an den lodernden Schwedenfeuern aufwärmen.

Die engagierten Schömberger Einzelhändler sind in der Region hinlänglich dafür bekannt, dass sie ihren Kunden Außergewöhnliches bieten. Dazu gehört auch, direkt vor den Geschäften zu parken. Dann lässt sich in Ruhe und Muse die topaktuelle Herbst- und Wintermode anprobieren, ein gutes Buch für die herbstlichen Abende erstehen oder etwas für das traute Heim finden. „In stimmungsvoller Atmosphäre zu stöbern, ist einfach eine tolle Sache“, schwärmt Manfred Meiler von der gleichnamigen Schömberger Buchhandlung über die nun eingeläutete besondere Zeit vor Weihnachten.

Folgende Unternehmen sind an der Aktion beteiligt: 

Bett Tisch Bad

Blaich der Schuhpartner

Blaich der Sportpartner

Buchhandlung Meiler

CWM Wirtschaftsberatung

Getränke Schaible

Haushaltwaren Bäuerle

Haus am Kurpark

Herzenswünsche

Modehaus Bertsch

Primavera

Schuhhaus Maisenbacher

Schwarzwald Wolloutlet

Street one