nach oben
So haben die einzelnen Gemeinden in der Region gewählt.
So haben die einzelnen Gemeinden in der Region gewählt.
27.03.2011

So haben die Gemeinden im Enzkreis gewählt

ENZKREIS. Nachdem die Stimmen im Enzkreis in allen 24 Gemeinden ausgezählt worden sind, ergibt sich im Wahlkreis Enz folgendes vorläufiges Endergebnis der Landtagswahl:

Die CDU kommt auf 40,7 Prozent, 2006 hatte sie 40,1 Prozent erreicht. Die SPD erreicht bisher 23,8 Prozent (beim letzten Mal 26,7 Prozent). Die Grünen verdoppeln ihre Stimmen -- von 9,8 Prozent auf jetzt 19,6 Prozent. Die FDP ist derzeit bei 6,9 Prozent, beim letzten Mal waren die Liberalen auf 13,8 Prozent gekommen. Die Linken landen bei 2,4 Prozent (beim vorigen Mal 3,4 Prozent).

Bretten: Die CDU erzielt 42,2 Prozent, die SPD kommt auf 21,99 Prozent, die Grünen erreichen 22,32 Prozent und die FDP kommt auf 4,67 Prozent.

Eisingen: Die CDU erzielt 43,47 Prozent, die SPD kommt auf 21,24 Prozent, die Grünen erreichen 18,3 Prozent, die FDP kommt auf 7,14 Prozent und die Linke erzielt 3,12 Prozent.

Friolzheim: Die CDU erzielt 40,65 Prozent, die SPD kommt auf 22,28 Prozent, die Grünen erreichen 21,21 Prozent, die FDP kommt auf 7,53 Prozent und die Linke erzielt 2,78 Prozent.

Heimsheim: Die CDU erzielt 37,81 Prozent, die SPD kommt auf 22,84 Prozent, die Grünen erreichen 22,92 Prozent, die FDP kommt auf 8,03 Prozent und die Linke erzielt 1,94 Prozent.

Illingen: Die CDU erzielt 41,2 Prozent, die SPD kommt auf 25,2 Prozent, die Grünen erreichen 18,78 Prozent, die FDP kommt auf 5,85 Prozent und die Linke erzielt 1,59 Prozent.

Kämpfelbach: Die CDU erzielt 45,36 Prozent, die SPD kommt auf 21,83 Prozent, die Grünen erreichen 18,8 Prozent, die FDP kommt auf 5,66 Prozent und die Linke erzielt 2,42 Prozent.

Keltern: Die CDU erzielt 40,25 Prozent, die SPD kommt auf 22,28 Prozent, die Grünen erreichen 21,26 Prozent, die FDP kommt auf 7,19 Prozent und die Linke erzielt 1,94 Prozent.

Knittlingen: Die CDU erzielt 35,46 Prozent, die SPD kommt auf 27,38 Prozent, die Grünen erreichen 19,61 Prozent, die FDP kommt auf 6,33 Prozent und die Linke erzielt 3,22 Prozent.

Königsbach-Stein: Die CDU erzielt 41,38 Prozent, die SPD kommt auf 25,46 Prozent, die Grünen erreichen 18,82 Prozent, die FDP kommt auf 6,4 Prozent und die Linke erzielt 1,89 Prozent.

Maulbronn: Die CDU erzielt 35,88 Prozent, die SPD kommt auf 26,54 Prozent, die Grünen erreichen 22,32 Prozent, die FDP kommt auf 6,65 Prozent und die Linke erzielt 2,21 Prozent.

Mönsheim: Die CDU erzielt 41 Prozent, die SPD kommt auf 21,52 Prozent, die Grünen erreichen 20,23 Prozent, die FDP kommt auf 11,3 Prozent und die Linke erzielt 0,95 Prozent.

Mühlacker: Die CDU erzielt 40.93 Prozent, die SPD kommt auf 26,59 Prozent, die Grünen erreichen 17,29 Prozent, die FDP kommt auf 6,47 Prozent und die Linke erzielt 2,95 Prozent.

Neuenbürg: Die CDU erzielt 36,1 Prozent, die SPD kommt auf 23,48 Prozent, die Grünen erreichen 22 Prozent, die FDP kommt auf 7,23 Prozent und die Linke erzielt 3,6 Prozent.

Neuhausen: Die CDU erzielt 44,95 Prozent, die SPD kommt auf 20,58 Prozent, die Grünen erreichen 19,78 Prozent, die FDP kommt auf 6 Prozent und die Linke erzielt 2,33 Prozent.

Neulingen: Die CDU erzielt 40,01 Prozent, die SPD kommt auf 22,29 Prozent, die Grünen erreichen 20,37 Prozent, die FDP kommt auf 7,1 Prozent und die Linke erzielt 2,56 Prozent.

Niefern-Öschelbronn: Die CDU erzielt 41,19 Prozent, die SPD kommt auf 22,52 Prozent, die Grünen erreichen 19,70 Prozent, die FDP kommt auf 8,32 Prozent und die Linke erzielt 2,69 Prozent.

Ölbronn-Dürrn: Die CDU erzielt 42,59 Prozent, die SPD kommt auf 22,49 Prozent, die Grünen erreichen 18,99 Prozent, die FDP kommt auf 7,29 Prozent und die Linke erzielt 2,95 Prozent.

Ötisheim: Die CDU erzielt 42,37 Prozent, die SPD kommt auf 25 Prozent, die Grünen erreichen 15,55 Prozent, die FDP kommt auf 6,14 Prozent und die Linke erzielt 2,63 Prozent.

Remchingen: Die CDU erzielt 42,87 Prozent, die SPD kommt auf 22,58 Prozent, die Grünen erreichen 17,68 Prozent, die FDP kommt auf 6,39 Prozent und die Linke erzielt 2,46 Prozent.

Rutesheim: Die CDU erzielt 39,4 Prozent, die SPD kommt auf 23,3 Prozent, die Grünen erreichen 23,2 Prozent, die FDP kommt auf 6,7 Prozent und die Linke erzielt 2,0 Prozent.

Schömberg: Die CDU erzielt 43,8 Prozent, die SPD kommt auf 20,76 Prozent, die Grünen erreichen 21,05 Prozent, die FDP kommt auf 4,74 Prozent und die Linke erzielt 2,5 Prozent.

Sternenfels: Die CDU erzielt 31,9 Prozent, die SPD kommt auf 30,43 Prozent, die Grünen erreichen 22,12 Prozent, die FDP kommt auf 5,7 Prozent und die Linke erzielt 3,55 Prozent.

Straubenhardt: Die CDU erzielt 40,09 Prozent, die SPD kommt auf 23,75 Prozent, die Grünen erreichen 22,3 Prozent, die FDP kommt auf 6,14 Prozent und die Linke erzielt 1,94 Prozent.

Tiefenbronn: Die CDU erzielt 43,64 Prozent, die SPD kommt auf 21,16 Prozent, die Grünen erreichen 20,54 Prozent, die FDP kommt auf 7,24 Prozent und die Linke erzielt 2,28 Prozent.

Wiernsheim: Die CDU erzielt 39,21 Prozent, die SPD kommt auf 23,38 Prozent, die Grünen erreichen 21,37 Prozent, die FDP kommt auf 8,51 Prozent und die Linke erzielt 1,87 Prozent.

Wimsheim: Die CDU erzielt 38,93 Prozent, die SPD kommt auf 22,13 Prozent, die Grünen erreichen 19,6 Prozent, die FDP kommt auf 11,67 Prozent und die Linke erzielt 1,4 Prozent.

Wurmberg: Die CDU erzielt 49,58 Prozent, die SPD kommt auf 19,48 Prozent, die Grünen erreichen 16,42 Prozent, die FDP kommt auf 5,86 Prozent und die Linke erzielt 1,76 Prozent.

Leserkommentare (0)