760_0900_132958_Sitzung_Kreistag_Corona_Remchingen_02.jpg
Von Corona geprägt war schon die Einbringung des Haushalts im November durch Landrat Bastian Rosenau (rechts) und Finanzdezernent Frank Stephan, der damals aus der Quarantäne zugeschaltet werden musste. Archiv foto: Meyer 

So hat es der Enzkreis finanziell durchs Krisenjahr geschafft

Enzkreis. Der Umwelt- und Verkehrsausschuss des Kreistags hat sich am Donnerstag mit dem Jahresabschluss des Enzkreises für das Jahr 2020 beschäftigt. Mit überraschendem Ergebnis.

Der Kreis-Etat, der insgesamt 246 Millionen Euro umfasst, ist gut weggekommen im Corona-Jahr, versicherte Finanzdezernent Frank

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?