nach oben
Einbrecher suchen immer wieder Einrichtungen in Ersingen heim.
Einbrecher suchen immer wieder Einrichtungen in Ersingen heim. © Symbolbild: dpa
09.03.2011

Soziale Einrichtungen: Sieben Einbrüche in zwei Wochen

KÄMPFELBACH-ERSINGEN. Die sozialen Einrichtungen in Ersingen befinden sich momentan im Visier von Einbrechern und Randalierern: Innerhalb der vergangenen zehn Tage ist zwei Mal in die Christ König Kirche, ein Mal in die Antoniuskapelle, zwei Mal in den Kindergarten St. Michael, ein Mal in die Sozialstation und ein Mal in den Kindertreff eingebrochen worden.

Während der Haupttäter der ersten Einbruchsreihe vom vorvergangenen Wochenende bereits geschnappt worden ist, gibt es zu den jüngsten Vorfällen in den Kindereinrichtungen und dem erneuten Einbruch in die Kirche noch keine Hinweise. Die Polizei erhofft sich jedoch Hilfe durch Zeugen. In der Nacht auf Dienstag sind Unbekannte jeweils über eingeschlagene oder aufgehebelte Fenster in die Einrichtungen gelangt und haben offensichtlich nach Geld gesucht.