nach oben
04.05.2014

Spritztour ohne Führerschein

Schömberg. Im Zuge anderweitiger Ermittlungen fanden Beamte des Polizeireviers Calw am Samstag gegen 8 Uhr in Schömberg auf der Verbindungsstraße zur Charlottenhöhe einen verlassenen Hyundai, dessen Fahrer offensichtlich einen Unfall gehabt hatte. Die ersten Ermittlungen ergaben, dass ein 19-jähriger den Wagen ohne Wissen seiner Mutter nahm und damit herumfuhr.

Er war betrunken und stand vermutlich auch unter Drogeneinfluss , so die Polizei. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein konnte nicht einbehalten werden, da er gar keinen hat. Der Sachschaden am Wagen wird auf 7000 Euro geschätzt. pol