nach oben
10.08.2017

Spurwechsel auf A8 bei Leonberg

Enzkreis/Leonberg. Autofahrer, die auf der A 8 in die Region heimwollen, kennen die Staugefahr bei Leonberg. Seit Februar laufen dort die Bauarbeiten für einen zusätzlichen Streifen. Vom heutigen Freitag an ändert sich die Verkehrsführung erneut.

In der nächsten Bauphase wird laut Regierungspräsidium Stuttgart die Fahrbahndecke der A8-Richtungsfahrbahn München nahe Leonberg erneuert. Dafür müssen die Spuren zwischen der Anschlussstelle Leonberg-Ost und dem Kreuz Stuttgart in beiden Fahrtrichtungen geändert werden. Bis zum Mittwoch, 16. August, stehen zunächst nachts zwischen 20 und 6 Uhr in Richtung Pforzheim wechselweise nur zwei von drei Fahrstreifen zur Verfügung sowie in Fahrtrichtung München drei von vier Fahrstreifen. Nach dem Umbau der Verkehrsführung werden die drei Fahrstreifen nach Pforzheim wieder auf der Richtungsfahrbahn Karlsruhe geführt. In Richtung München werden die zwei Streifen von Pforzheim kommend ab der Anschlussstelle Leonberg-Ost auf die Richtungsfahrbahn Karlsruhe übergeleitet. Fahrer, die nach Singen oder Stuttgart wollen, müssen hingegen nach rechts auf eine der beiden von der A 81 kommenden Streifen wechseln. Das bleibt so bis Ende September.