nach oben
Straßensperrung in Weiler.
Straßensperrung in Weiler. © Seibel
13.07.2016

Straßensperrung: Umleitung in Weiler für sechs Wochen

Mit der Sanierung der Ittersbacher Straße (hinten im Bild) hat der erste Abschnitt einer umfangreichen Belags- und Sanierungsmaßnahme in der Ortsdurchfahrt von Weiler begonnen. Anschließend folgt, voraussichtlich ab dem 1. August, die Belagssanierung der Hauptstraße.

Im ersten Abschnitt ist die Straße zwischen dem Ortseingang aus Richtung Ittersbach bis zur Kreuzung Ittersbacher Straße/Hauptstraße betroffen. Die Umleitungsstrecke zwischen Ittersbach und Weiler führt über Ottenhausen und Feldrennach. Anschließend folgt die Hauptstraße zwischen der Kreuzung Hauptstraße/Breitewiesen bis zum Ortseingang Ottenhausen. Die Umleitung zwischen Weiler und Ottenhausen verläuft über Ellmendingen und Niebelsbach. Risse und Verdrückungen in der Fahrbahn sowie eine marode Entwässerung machen die Baumaßnahme nötig. Beim Amt für nachhaltige Mobilität des Enzkreis-Landratsamts rechnet man bei günstigen Witterungsverhältnissen mit einer Bauphase von sechs Wochen. In dieser Zeit müssen die betroffenen Straßen jeweils für rund drei Wochen voll gesperrt werden. Erneuert werden die Asphaltdeck- und Tragschichten, Schachtabdeckungen und Einläufe. Die Baukosten betragen 300 000 Euro und werden vom Enzkreis sowie der Gemeinde Keltern getragen, die einen Anteil von 50 000 Euro übernimmt.