nach oben
Symbolfoto: dpa
Symbolfoto: dpa
25.02.2018

Streckenstörung: Bahnverkehr nach Bietigheim voll gesperrt

Enzkreis/Kreis Ludwigsburg. Aktuell werden am Hauptbahnhof in Pforzheim Flyer der Deutschen Bahn AG verteilt, in denen bereits jetzt auf eine folgenreiche Streckenstörung hingewiesen wird. Betroffen sein wird der Schienenverkehr in der Region. Wegen Abriss einer Brücke in Sachsenheim muss der Streckenabschnitt von Bietigheim nach Vaihingen/Enz in der Nacht vom Samstag, 10. März, ab 19.30 Uhr auf Sonntag, 11. März, bis Betriebsende voll gesperrt werden.

Betroffen sind in dieser Zeit die Züge der Regionalexpress (RE)-Linien Stuttgart/Heidelberg und Stuttgart/Pforzheim/Karlsruhe sowie die Bahnen der AVG-Linie 5 (Bietigheim/Mühlacker/Pforzheim), die durch Busse ersetzt werden. Die Stadtbahnen der S 5 enden und beginnen jeweils in Vaihingen/Enz. Die RE-Linien fallen über die Sperrung hinaus zwischen Vaihingen/Enz und Stuttgart aus. Laut Bahnmanagement sind die Züge der IRE-Linie Stuttgart/Karlsruhe in der Regel nicht von der Sperrung betroffen, weil sie regulär über die Schnellfahrstrecke verkehren. Allerdings gibt es Ausnahmen. Für den Schienenersatzverkehr ist der RVS Regionalbusverkehr Südwest zuständig.

Die kostenpflichtige Servicenummer der DB: (01 80) 6 99 66 33. Es gibt noch den Kundendialog DB Regio Mitte: (06 21) 8 30 12 00. Infos im Internet: www.deutschebahn.com/bauinfos. Die Servicenummer von Südwestbus: (0 72 31) 3 97 02 99.