nach oben
Heinz Fritz Kopp verputzt das Haus an der Bauschlotter Straße in Stein. Faulhaber
Heinz Fritz Kopp verputzt das Haus an der Bauschlotter Straße in Stein. Faulhaber
01.05.2016

Streich der besonderen Art: Malermeister beseitigt Schäden an Gebäude

Bei der Ausführung seines Maistreichs, der von vielen Steinern wohl eher als gute Tat bezeichnet wird, ließ sich Heinz Fritz Kopp über die Schulter schauen.

Schon lange ist dem Steiner Urgestein und Malermeister im Unruhestand, der Zustand des gemeindeeigenen, unbewohnten Hauses in der Bauschlotter Straße 7 ein Dorn im Auge – besonders der Sockel, an dem der abhanden gekommene Putz das alte Mauerwerk bloßgelegt hatte (PZ hat berichtet).

Da sich vonseiten der Gemeinde – auch nach mehreren Interventionen – nichts getan habe, so der 80-Jährige, sei er jetzt selbst aktiv geworden. Versorgt mit dem notwendigen Material, sowie Strom und Wasser von Nachbarin Edith Klotz, hat der 80-Jährige die gröbsten Schäden an dem betagten Gebäude nun selbst beseitigt.