nach oben
Ein Streifenwagen faszinierte einen 6-jährigen Jungen sowie eine 80-jährige Frau so sehr, dass sie nicht bemerkten, dass sie aufeinander zuliefen.
Ein Streifenwagen faszinierte einen 6-jährigen Jungen sowie eine 80-jährige Frau so sehr, dass sie nicht bemerkten, dass sie aufeinander zuliefen. © dpa (Symbolbild)
21.02.2012

Streifenwagen verursacht „Auflauf-Unfall“

Nagold. Normalerweise ist die Polizei unterwegs, um für Sicherheit zu sorgen. Doch eher das Gegenteil passierte am Montagnachmittag um 15:53 Uhr. Ein offensichtlich für jung und alt faszinierender Streifenwagen verursachte auf dem Nagolder Vorstadtplatz einen „Auflauf-Unfall“.

Eine 80-jährige Fußgängerin und ein ihr entgegenkommender 6-jähriger Junge waren von dem vorbeifahrenden Dienstwagen so beeindruckt, dass sie nicht bemerkten, dass sie aufeinander zuliefen und zusammenprallten.

Bei dem anschließenden Zusammenstoß verletzten sich beide leicht. Sie gingen zu ihrem Hausarzt. pol/hol

Leserkommentare (0)