760_0900_126105_AdobeStock_41560561.jpg
In Keltern sorgt ein Vorhaben an der Durlacher Straße für Ärger. Symbolbild: Stankevich/Karramba Production /stock.adobe 

Streit um Bauprojekt in Keltern: Hitzige Debatte im Gemeinderat

Keltern. Einmal mehr hat sich am Dienstagabend der Kelterner Gemeinderat an einem privaten Bauvorhaben gerieben und dabei ausgiebig Argumente abgewogen. Gleichwohl gilt bei diesem Thema, was oft auch bei anderen vergleichbaren Fällen gilt: Der Gemeinderat wird im Verfahren zwar gehört und kann sehr wohl eine klar formulierte Stellungnahme abgeben. Die Entscheidung freilich liegt bei der zuständigen Behörde: und die sitzt im Enzkreis-Landratsamt. Im Landratsamt muss nach Kriterien beurteilt werden, die juristischen Bestand haben.

Im vorliegenden Fall handelt es sich um ein in der Tat bereits im Stadium der Bauvoranfrage heikles Projekt an der Durlacher Straße in Ellmendingen, bei dem laut Baumamtsleiter Michael Mühlen der Bauherr durch einen

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?