760_0900_94214_2479582_1_org_5b7452776ab11.jpg
Symbolbild pixabay

Stromausfall: Defektes Kabel in Schömberg führt zu Kettenreaktion

Schömberg/ Engelsbrand/Unterreichenbach. Rund eine Stunde waren die Schömberger Teilorte Schwarzenberg und Bieselsberg, der Unterreichenbacher Teilort Kapfenhardt sowie der Hauptort Engelsbrand am Sonntagabend ohne Strom. Ursache für den Ausfall war jedoch nicht das Sturmtief an diesem Tag.

Das Problem lag laut Netze BW an anderer Stelle.

Ein Defekt eines unterirdischen Kabels zwischen zwei Umspannwerken in Schwarzenberg und Bieselsberg habe dazu geführt, dass die dortigen Einwohner und zusätzlich die Kapfenhardter zeitweise ohne Strom auskommen mussten, teilt die Pressestelle des Unternehmens auf Anfrage der „Pforzheimer Zeitung“ mit. Das Problem sei am Sonntagabend um 20.23 Uhr aufgetreten. Eine Minute später habe es dann einen sogenannten Folgefehler auf der unterirdisch verlaufenden Kabelstrecke zwischen dem Kastanienweg und der Hauptstraße in Engelsbrand gegeben.

Mehr lesen Sie am 12. Februar in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.