nach oben
17.11.2015

Stromausfall in Keltern, bessere Technik in Reichweite

Zu einem Stromausfall ist es am Dienstag in den Kelterner Ortsteilen Dietlingen und Niebelsbach gekommen.

Die Netze BW GmbH bestätigte diesen Ausfall am Dienstag für den Zeitraum von 9.36 bis 10.25 Uhr. Ursache sei ein „technischer Defekt im 20 000-Volt-Mittelspannungsnetz“, wie Pressesprecher Ralph Eckhardt aus Stuttgart auf Anfrage mitteilte. Eckhardt weiter: „Durch Umschaltungen gelang es dem Netze BW-Entstördienst vor Ort, die Versorgung in den betroffenen Ortsteilen schrittweise wieder herzustellen.“

In Keltern ist es in den vergangenen Jahren vergleichsweise häufig zu Stromausfällen gekommen. Die technisch bedingte Versorgungssicherheit soll sich mit dem Übergang des Stromnetzes zum 1. Januar verbessern, bestätige Sonja Kirschner von den Stadtwerken Pforzheim (SWP). Im Zuge des Konzessionsgewinns hatten die SWP in den letzten Jahren zahlreiche Installationen vorgenommen, um die Übergabe technisch vorzubereiten. Die Verhandlungen mit dem Vorbetreiber gestalteten sich allerdings als schwierig. In der zurückliegenden Woche war dann überraschend bekanntgegeben worden, dass SWP und EnBW in Form einer gemeinsamen Netzgesellschaft kooperieren (PZ berichtete), die unter anderem zuständig sein wird für Keltern.