nach oben
Eine Stunde lang war die Hälfte aller Kelterner Haushalte ohne Strom. Symbolbild pixabay
Eine Stunde lang war die Hälfte aller Kelterner Haushalte ohne Strom. Symbolbild pixabay
15.08.2018

Stromausfall in Keltern: die Hälfte aller Haushalte betroffen

Keltern. Ganze Straßenzüge Kelterns waren am Mittwochmorgen ohne Strom. Die Stadtwerke Pforzheim brauchten rund eine Stunde, um die technischen Probleme in den Griff zu bekommen.

Morgenstund’ hat Gold im Mund. Aber nicht immer. Ein PZ-Mitarbeiter berichtete, dass er am Mittwoch um 6.30 Uhr im Schein einer Taschenlampe unter der Dusche seines fensterlosen Bads verbrachte. Andere warteten vergeblich auf den Ruf des Funkweckers. Und schließlich informierten Leser über ihre Mobiltelefone die Redaktion über die Unannehmlichkeiten. Auf Anfrage berichteten die Stadtwerke Pforzheim (SWP) über den Störfall im Mittelspannungsnetz. Teile der Gemeinde Keltern seien, so Volker Tantow von der SWP-Netzkommunikation, „kurzfristig ohne Strom“ gewesen.

Kurz nach 6 Uhr morgens habe man zwei Kabelfehler registrieren müssen. Als Folge seien Straßenzüge in allen Kelterner Ortsteilen betroffen gewesen. Das Problem, so Tantow auf Nachfrage, habe wohl die Hälfte aller Kelterner Haushalte betroffen, gleichwohl sei das Problem nicht flächendeckend gewesen. Nach Lokalisierung der Kabelfehler habe die schadhafte Strecke abgeschaltet und die Wiederversorgung der Gemeinde hergestellt werden können. Kurz nach 7 Uhr seien die Probleme behoben gewesen.