nach oben
© Symbolbild: dpa
27.12.2014

Sturzbetrunken eingeparkt: Zwei Autos und Verkehrsschild beschädigt

Calw. Einparken ist nicht unbedingt die leichteste Disziplin beim Autofahren. Im Suff allerdings kann die Parklücke nicht groß genug sein, wenn man Kratzer und Dellen vermeiden will. Ein 62-jähriger VW-Golf-Fahrer hatte in dieser Hinsicht in Calw wenig Glück. In nächster Zeit wird er das Einparken mit dem Auto auch nicht mehr üben können.

Am 2. Weihnachtsfeiertag um 18 Uhr versuchte er 62-Jährige an der Inselgasse in Calw einzuparken. Das muss für ihn ein besonders schwieriges Vorhaben gewesen sein, denn entweder war sein VW Golf zu groß oder die Parklücke zu klein. Er beschädigte bei seinen etwas unbeholfenen Parkversuchen zwei stehende Fahrzeuge und ein Verkehrszeichen.

Die durch Zeugen hinzugerufene Polizei stellte bei dem Fahrer über zwei Promille fest, was für ihn die Abgabe einer Blutprobe und seines Führerscheins zur Folge hatte. Durch den Unfall entstand ein Gesamtschaden von rund 1.100 Euro.