nach oben
18.03.2016

Süßigkeitenautomatentransporter fängt plötzlich Feuer

Enzkreis. Ein Sachschaden in Höhe von rund 150.000 Euro entstand bei dem Brand eines Lkw-Kastenaufliegers am Freitagmorgen in Remchingen. Ein 26-Jähriger Lkw-Fahrer war mit seinem 40-jährigen Beifahrer um 8.20 Uhr auf der L339 in Richtung Wilferdingen unterwegs.

In Nöttingen bemerkten die beiden, dass hinter der Fahrerkabine Rauch aufstieg. Der 26-Jährige lenkte den Lkw aus der Ortschaft und hielt auf freier Strecke an. Das Feuer breitete sich schnell auf den mit Süssigkeitenautomaten beladenen Lkw aus. Die Freiwillige Feuerwehr Remchingen war mit fünf Fahrzeugen und 16 Mann im Einsatz und könnte den Übergriff des Feuers auf die Fahrerkabine verhindern.

Zur Reinigung der Fahrbahn war ein Spezialunternehmen im Einsatz. Die Straße musste für rund 2 Stunden voll gesperrt werden.