Echo
Während andere Städte eine Touristen-Überflutung durch das 9-Euro-Ticket fürchten, wittert Bad Wildbad seine Chance.   Foto: picture alliance/dpa | Daniel Karmann / PZ

Sylt zittert vor dem 9-Euro-Ticket - Bad Wildbad nutzt es

Sylt zittert. Wegen 9 Euro! Das Ticket, das im Juni, Juli und August zu diesem Preis erhältlich ist und zum Einstieg in alle Bahnen und Busse des Nahverkehrs bundesweit berechtigt, bereitet den Insulanern schlaflose Nächte. Wie viele Tagestouristen aus Hamburg und drumherum nehmen den Weg mit dem ÖPNV auf sich und machen Sylt zur Sardinenbüchse, in der für Stammgäste und die wenigen, die es noch werden wollen oder können, kaum noch frische Nordseeluft zum Atmen bleibt?

Eine Kolumne von PZ-Redakteur Dennis Krivec

Deutlich weiter im Süden

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?