nach oben
Aktiv im Verein (von links): Kassiererin Susanne Wittenau, die stellvertretenden Vorsitzenden Volker Gaißert und Dieter Wild sowie Vereinschef Achim Regelmann. Foto: Jähne
Aktiv im Verein (von links): Kassiererin Susanne Wittenau, die stellvertretenden Vorsitzenden Volker Gaißert und Dieter Wild sowie Vereinschef Achim Regelmann. Foto: Jähne
18.07.2017

TSV Grunbach: Zur Feierstunde Vereinsemblem präsentiert

Engelsbrand-Grunbach. Die großen Feste stehen beim TSV Grunbach noch an: Mit der SWR 1-Disco am Samstag sowie einem feierlichen Bankett im Oktober soll das 125-jährige Bestehen nach allen Regeln der Kunst zelebriert werden.

Bereits am Montagabend bildete eine Feierstunde den Auftakt. 70 Besucher waren ins Vereinsheim gekommen. Da wurde nicht nur der Blick bei schönen Wetter bis rüber in die Pfalz gelobt. Auch die eindrucksvollsten Ereignisse durften noch einmal in einer Bildergalerie Revue passieren.

Unvergessen die Kuh auf dem grünen Spielfeld, die beim Sportfest vor zwei Wochen über Glück und Unglück beim Kuh-Bingo entschied. Am Montagabend war das Wissen zur Vereinshistorie ausschlaggebend. Bei einem Quiz wurden Daten wie der Bau der Sporthalle oder die Errichtung des Vereinsheims abgefragt. Für Musik sorgte Klaus Schöttle und auch das vor zwei Wochen im Eingangsbereich montierte Vereinsemblem wurde präsentiert.