nach oben
Neulingen präsentiert sich als Gemeinde mit vielen Angeboten. Den Image-Film dazu übergaben TV-BW-Geschäftsführer Jürgen Müller (mitt) und Jennifer Gilliar an Bürgermeister Michael Schmidt (links). Foto: Manfred Schott
Neulingen präsentiert sich als Gemeinde mit vielen Angeboten. Den Image-Film dazu übergaben TV-BW-Geschäftsführer Jürgen Müller (mitt) und Jennifer Gilliar an Bürgermeister Michael Schmidt (links). Foto: Manfred Schott
25.09.2015

TV-BW dreht ein Porträt über die Vorzüge der Gemeinde Neulingen

Wer sich auf der Homepage der Gemeinde Neulingen einloggt, findet seit einigen Tagen den Blog „Image-Film Neulingen“. Ein Klick auf „Weiterlesen“ und „Film ab“ versetzt den Betrachter zunächst in die frühsommerliche idyllische Landschaft mit saftig grünen Wiesen und Äckern sowie einem einladenden Waldpanorama.

Kinderlachen bei einer Exkursion des Waldwichtelhauses kommt einem entgegen, zum Auftakt des Gemeindeporträts mit dem Titel „Mit Wurzeln in die Zukunft“.

Moderator und Bürgermeister Michael Schmidt macht mit sonorer Stimme deutlich, warum sich die Gemeinde im Internet und auf den im Rathaus erhältlichen DVDs präsentiert. Neulingen hat am Zuzug von jungen Familien großes Interesse. Der Image-Film soll in knapp zwölf Minuten dem Interessenten zeigen, was in den drei Ortsteilen Bauschlott, Göbrichen und Nußbaum den Bürgern geboten werden kann. Schmidt macht deutlich, dass in einer Zeit, in der das Bevölkerungswachstum stagniert oder negativ ist, Kinder besonders wichtig sind, um eine Gemeinde am Leben zu erhalten, damit sie nicht überaltert.

„Sie werden schließlich die Zukunft gestalten, so dass auch in zwanzig, dreißig oder vierzig Jahren hier noch Leben stattfindet, wie es wir heute gewohnt sind“, sagt der Bürgermeister. Gezeigt werden im Film die beeindruckenden Ortskerne der Ortsteile mit ihren Fachwerkbauten, den Angern und den historischen Kirchen. Über die Familienfreundlichkeit der Gemeinde durch die großzügigen Angebote der Kindertagesstätten von der Kleinkind- bis zur Hortbetreuung in allen drei Teilorten sowie der Grundschulen wird ebenso informiert, wie über die Angebote der Seniorenbetreuung. Auch die Freizeitgestaltung mit fast 40 Vereinen sowie die Möglichkeiten in der näheren Umgebung werden herausgestellt.

Stefanie und Andreas Streb mit ihren Kindern Sofie und Samuel, haben vor drei Jahren in einem Neubaugebiet ein Eigenheim errichtet. Sie demonstrieren, wie schön es sich hier in der ländlichen Umgebung und in der dörflichen Gemeinschaft leben lässt. Sie führen einen Betrieb im Norden Pforzheims und haben sich bewusst und nicht zuletzt wegen der guten Verkehrsanbindung für Neulingen mit seinen 6 600 Einwohnern entschieden.

Der Image-Film wurde von TV-BW Medienproduktion, einem Tochterunternehmen der „Pforzheimer Zeitung“ erstellt. Mehr lesen Sie am Samstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.