Dietrich Wagner BWLV Zentrum
Dietrich Wagner, Psychologe aus Neuenbürg, erklärt, warum sich Männer seltener Hilfe suchen.   Foto: Meyer

Tabuthema "Gewalt gegen Männer": Interview mit dem Neuenbürger Psychologen Dietrich Wagner

Männer, die Opfer von Gewalt werden, suchen sich nur selten Hilfe. Warum das so ist und welche Rolle Scham und Sozialisation spielen, erklärt der Psychologe Dietrich Wagner. Er betreibt eine Praxis in Neuenbürg und ist Gründer sowie Leiter des Hauses der seelischen Gesundheit Lore Perls in Pforzheim.

Pforzheimer Zeitung: Warum suchen sich Männer nach Gewalterfahrungen so selten Hilfe?

Dietrich Wagner: Männer suchen sich grundsätzlich eher weniger

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?