nach oben
15.12.2009

Tanklastzug mit 20.000 Litern Heizöl umgekippt

BAD HERRENALB. Ein mit 20.000 Litern Heizöl beladener Tanklastwagen ist am Dienstagmorgen um 6.10 Uhr auf der Landesstraße 340 zwischen Bad Herrenalb und Dobel verunglückt. Der Lastzug war auf einer Steigungsstrecke innerhalb einer Kurve aus bislang ungeklärter Ursache umgekippt.

Bildergalerie: Schwierige Bergung eines umgestürzten Tanklastwagens

Der Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu. Gefahrgut trat bisher nicht aus. Die Straße zwischen Bad Herrenalb und Dobel wurde bis zum Abschluss der Bergungsmaßnahmen gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Von 14.10 Uhr an war die Unfallstelle wieder geräumt.

Der am Tankzug entstandene Schaden wird zwischenzeitlich auf 50.000 Euro geschätzt. Die Firma Schirdewan aus Pforzheim war mit vier Bergungsfahrzeugen, davon zwei Kranwagen im Einsatz. Von einer Bad Herrenalber Firma war ein MB-Truck an der Unfallstelle. pol

Leserkommentare (0)