nach oben
Ein polizeibekannter Mann hatte am Sonntagmorgen die bft-Tankstelle in Niefern überfallen. Kurz darauf wurde er festgenommen.
Ein polizeibekannter Mann hatte am Sonntagmorgen die bft-Tankstelle in Niefern überfallen. Kurz darauf wurde er festgenommen. © DPA
25.12.2011

Tankstellen-Räuber geschnappt: Dritter Überfall in einem Jahr

Niefern-Öschelbronn. Die bft-Tankstelle in Niefern wurde schon wieder überfallen – es ist bereits das dritte Mal. Diesmal jedoch wurde der Räuber bereits kurz nach der Tat festgenommen. Er hatte den Tankwart mit einem Messer bedroht und war mit Zigaretten und mehreren Dosen Bier geflohen.

Der 32-Jährige betrat am Sonntagmorgen den Verkaufsraum der Tankstelle. Nach dem Überfall verständigte der Mitarbeiter umgehend die Polizei. Aufgrund der Personenbeschreibung konnte der polizeibekannte Täter kurz darauf festgenommen werden. Er gab die Tat zu und wurde noch am Wochenende dem Haftrichter vorgeführt. Inzwischen sitzt er in Untersuchungshaft.

Bei den anderen Überfällen – im Dezember vor einem Jahr und im vergangenen Sommer – waren unterschiedliche Täter am Werk. Im Dezember kam ein maskierter Mann in den späten Abendstunden. Er bedrohte den Mitarbeiter und floh mit dem Geld. Auch beim zweiten Überfall im Juli kamen die Täter nachts. Die vier jungen Männer besprühten den Pächten mit Pfefferspray. Er leistete jedoch heftige Gegenwehr und so flohen die Unbekannten. Erbeutet hatten sie lediglich das Handy des Pächters, das dem Mann beim Gerangel aus der Tasche gefallen war. Beim zweiten Überfall ging die Polizei von örtlichen Tätern aus – geschnappt wurde bisher jedoch noch niemand. pol/sab

Leserkommentare (0)