760_0900_133219_Flugsportclub_Muehlacker_Klemm_Klemm_Fie.jpg
Ein guter Flug beginnt am Boden: Jürgen Klemm, Julian Klemm und Robin Fiess bereiten einen Segelflieger für den Abflug vor.  Foto: Robin Daniel Frommer 

Teamfähigkeit ist Grundvoraussetzung - Segelflugschule in Mühlacker bildet junge Piloten aus

Mühlacker. Neun Piloten bildet der Flugsportclub Mühlacker (FSC) kontinuierlich aus. "Wir sind stolz auf die Jugendarbeit der letzten Jahre", unterstreicht Jürgen Klemm, der aktuelle Vorsitzende des FSC und ehemalige Lufthansa-Kapitän. "Jedes Jahr kommen drei oder mehr junge Piloten durch unsere Arbeit hinzu: Das ist eine gesellschaftliche Leistung." Und Robin Fiess (29), seit 2020 der jüngste aktive Fluglehrer beim Flugsportclub Mühlacker, fügt hinzu: "In diesem Jahr haben vier oder fünf 14-Jährige begonnen; man kann aber auch noch früher loslegen."

Er selbst habe noch vor Vollendung seines 14. Lebensjahrs mit der Segelfliegerei begonnen – und mit 16 bereits seine

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?