nach oben
25.04.2014

Teenager setzen Gestrüpp in Brand

Bad Wildbad. Zeugen haben am Donnerstagabend um 18 Uhr eine Gruppe von Teenagern beobachtet, die offensichtlich einige Hundert Meter unterhalb der Charlottenhöhe Gestrüpp am Wegesrand in Brand gesetzt und damit einen Flächenbrand ausgelöst hatten.

Da bereits eine Rauchsäule erkennbar war, verständigten die Fußgänger die Feuerwehr Bad Wildbad/Calmbach, die das Übergreifen des Feuers auf den Baumbestand und einen Hochspannungsmasten noch verhindern konnte. Wer Hinweise auf die Kinder oder Jugendlichen geben kann, insbesondere auf einen stämmigen Jungen im pinkfarbenen T-Shirt, wird gebeten, sich beim Polizeiposten Bad Wildbad, Telefon 07081 93990, zu melden.