nach oben
Symbolbild dpa
Symbolbild dpa
02.05.2019

Telefon-Ärger in Königsbach-Stein bald behoben?

Königsbach-Stein. Die Telekom hat Stellung genommen zu den Problemen in der Steiner Eiselbergsiedlung. Wie berichtet, können die Bewohner dort seit mehr als drei Wochen nicht telefonieren.

Wie die Telekom mitteilt, liegt eine Störung vor, die von einem Dritten verursacht worden sei. Die Entstörung sei aufwendig: Zunächst müsse der Fehler lokalisiert werden, da das Kabel im Boden liege und nicht frei zugänglich sei. Anschließend könne man mit den Tiefbaumaßnahmen beginnen. Sobald das Kabel freigelegt sei, werde das beschädigte Stück entfernt. Man bemühe sich, die Störung schnell zu beheben. Allerdings könne Regen die Arbeiten behindern, es müsse eine Baugenehmigung erteilt werden und das neue Kabel geordert werden. Kunden können unter (0800) 330 1000 eine Rufumleitung beantragen.