760_0900_131746_Oetisheim_Richtung_Corres_Kreuzung_Ampel.jpg
Die Verkehrsregelung bei Ötisheim funktioniert nun besser.  Foto: Rühle 

Temporäre Ampelkreuzung: So läuft es mit dem Chaos bei Ötisheim

Ötisheim. Es war in der vergangenen Woche der Aufreger für Autofahrer aus Ötisheim, Maulbronn, Ölbronn-Dürrn und Mühlacker. Die temporäre Ampelanlage an der Kreuzung bei Ötisheim in Richtung Corres/Dürrn sorgte zeitweise für Frustration und Verspätungen. Durch einen technischen Defekt der Lichtsignalanlage bildete sich schnell ein riesiger Stau aus Maulbronn kommend. Nachdem der Defekt behoben und die Grünzeit für Fahrer aus Richtung Maulbronn verlängert wurde, löste sich der Riesenstau, welcher sich vor dieser Ampel gebildet hatte, zügig auf. Anschließend verlief der Verkehr mehr oder weniger flüssig. Doch wie ist die Situation aktuell?

Wie eine Pendlerin aus Ötisheim berichtete, muss man im morgendlichen Berufsverkehr mit einer Wartezeit von mindestens

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?