nach oben
Einbruch in zwei Lebensmittelmärkte.
Einbruch in zwei Lebensmittelmärkte. © Seibel
09.04.2013

Tennisheim verwüstet - Einbrecher reißen Rohre und Armaturen raus

Bad Herrenalb. Der Vorstand des Tennisvereins in Bad Herrenalb stand am Dienstag fassungslos vor einem total verwüsteten Vereinsheim. Das Clubhaus war während der Wintermonate nicht geöffnet und wurde von Einbrechern heimgesucht. Die nahmen alles mit, was nicht niet-und nagelfest war – unter anderem Wasserabfallrohre und einen Hochdruckreiniger.

Die Einbrecher durchschlugen zuerst den geschlossenen Rolladen und dann die Fensterscheibe ein, um ins Gebäude zu kommen. Dort rissen sie sämtliche Kabel und Rohre aus den Wänden. Sie montierten die Wasserabfallrohre an den Außenseiten des Clubheims ab, entfernten alles was zu Geld zu machen ist.

Sie machten auch nicht Halt vor Duscharmaturen und Elektrokabeln. Abgesehen hatten es die Täter in diesem Fall auf Kupfer und Metall. Zu guter Letzt, weil sonst keine weiteren Wertgegenstände zu erbeuten waren, nahmen sie noch einen Hochdruckreiniger mit.

Der Schaden kann noch nicht genau beziffert werden, geht aber sicherlich in die Tausende. Zeugen, die in dem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Bad Herrenalb, Telefon (07083) 2426, zu melden.