nach oben
10.02.2012

Tiefenbronnerin am Karlsruher Hauptbahnhof überfallen

Karlsruhe/Tiefenbronn. Im Karlsruher Hauptbahnhof ist am Donnerstagabend eine Frau aus Tiefenbronn von einem unbekannten Mann angegriffen worden. Der Mann soll die Frau in der Unterführung des Bahnhofs gegen die Wand gedrückt und Zigaretten gefordert haben, so der SWR.

Die Frau erlitt dabei leichte Verletzungen. Erst als ein Passant vorbei kam, ließ der Täter von ihr ab und flüchtete. Der Mann hatte helle, schulterlange Haare und trug eine beigefarbene Hose. Die Polizei biettet um Zeugenhinweise.