nach oben
07.04.2015

Tödlicher Unfall bei Rutesheim

Rutesheim. Ein Todesopfer hat in der Nacht zum Dienstag ein schwerer Verkehrsunfall auf der A8 Karlsruhe-München, zwischen den Anschlussstellen Rutesheim und Leonberg West gefordert.

Ein 28-jähriger Autofahrer fuhr um 1.20 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung München und prallte auf Höhe der Brücke der B 295 mit seinem VW Golf aus bislang ungeklärter Ursache mit hoher Geschwindigkeit auf das Heck eines vorausfahrenden Sattelzuges. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW unter den Sattelauflieger gedrückt und verkeilte sich dort. Der 28-Jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der Fahrer des Sattelzuges blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand rund 28.000 Euro Sachschaden. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten mussten der rechte und der mittlere Fahrstreifen in Richtung München bis gegen 4.50 Uhr gesperrt werden.