nach oben
Unfall_10_7.jpg
05.09.2011

Tödlicher Unfall wohl wegen überhöhter Geschwindigkeit

EISINGEN/ISPRINGEN. Die Fahrt nach Pforzheim endete am Freitagnacht für vier junge Menschen aus dem Enzkreis tragisch. Auf der Eisinger Landstraße bei Ispringen kam der 20-jährige Fahrer kurz vor 23 Uhr mit seinem VW Golf ins Schleudern und prallte gegen einen Baum.

Bildergalerie: 19-jähriger Beifahrer stirbt nach Aufprall gegen Baum

Der 19-jährige Beifahrer wurde dabei so schwer verletzt, dass er später im Krankenhaus starb. Der Fahrer sowie die beiden 16- und 26-jährigen Frauen auf dem Rücksitz kamen teils schwer verletzt ins Krankenhaus, sind aber außer Lebensgefahr, wie Wolfgang Schick, Pressesprecher der Pforzheimer Polizei gestern bestätigte.

„Wir gehen von nicht angepasster Geschwindigkeit aus“, so Schick zur Unfallursache. In diesem Jahr gab es im Bereich der Polizeidirektion Pforzheim laut Schick bereits neun tödliche Verkehrsunfälle. Zum gleichen Zeitpunkt waren 2010 bereits zehn Verkehrstote in der Region zu beklagen, bis Ende des Jahres stieg die Zahl auf zwölf. ben