nach oben
© Symbolbild: dpa
01.08.2012

Tragischer Unfall: Dreijährige sehr schwer verletzt

Bei einem tragischen Unfall hat nach Polizeiangaben am Mittwochvormittag in Karlsbad-Langensteinbach ein drei Jahre altes Mädchen schwerste Verletzungen erlitten.

Nach den Feststellungen der Polizei hatte ein 75 Jahre alter Autofahrer gegen 11.05 Uhr mit seinem Pkw von einem Grundstück aus auf die Weinbrennerstraße einfahren wollen und an der Straßeneinmündung angehalten. In der Folge erfasste er mit dem hinteren rechten Fahrzeugbereich das auf dem Gehweg befindliche Kind derart unglücklich, dass es zu Boden stürzte und lebensgefährlich am Kopf verletzt wurde.

Das Mädchen wurde von einem Notarzt erstversorgt und anschließend mit dem Hubschrauber nach Karlsruhe in die Kinderklinik geflogen. Hier konnte der Zustand der Kleinen so weit stabilisiert werden, dass momentan nicht mehr von Lebensgefahr ausgegangen werden muss.

Der Autofahrer erlitt unter dem Eindruck des Geschehens einen Schock und wurde gleichfalls ärztlich versorgt.

Leserkommentare (0)