nach oben
© Symbolbild: Ketterl
16.08.2018

Traktor brennt vollständig aus - Ausgetrennes Öl als Brandursache?

Bad Teinach-Zavelstein. Ein brennender Traktor hat am Mittwoch die Feuerwehren in Bad Teinach-Zavelstein beschäftigt. Um 15.30 Uhr hatte das landwirtschaftliche Fahrzeug in einem Waldstück zwischen Rötenbach und Emberg Feuer gefangen.

Die Polizei sowie die Freiwilligen Feuerwehren aus Zavelstein, Rötenbach, Teinach und Sommenhardt eilten mit zwei Löschfahrzeugen und zwei Mannschaftswagen zum Brandort. Der Halter des Traktor hatte Baumstämme aus dem Wald gezogen, als der Motor plötzlich und aus unbekannten Gründen Feuer gefangen hatte. Der Traktorfahrer vermutet, dass vielleicht etwas Öl ausgetreten war, das auf dem heißen Motor zu brennen angefangen hatte. Der Traktor brannte vollständig aus.