nach oben
© dpa
30.06.2011

Traktorfahrer schwer verletzt nach Kollision mit Stromleitung

REMCHINGEN-SINGEN. Schwerste Brandverletzungen hat der Fahrer eines Traktors erlitten, als er am Donnerstagabend um 19.50 Uhr mit seinem hochgeklappten Anhänger beim Entladen an eine 20.000 Volt Freileitung kam. Der schwer verletzte Mann, so die Auskunft der Polizei, habe noch mit letzter Kraft einen Hof erreicht, Alarm geschlagen und sei dann ins Krankenhaus eingeliefert worden. 

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizeidirektion Pforzheim auf der verlängerten Lammstraße im Remchinger Ortsteil Singen. Durch die Hitzeentwicklung beim Unfall hatten sich nach Angaben der Feuerwehrleitstelle die Räder des Traktors entzündet. Der Notdienst der EnBW kam vor Ort, schaltete die Leitung stromlos und löste diese vom Hänger. mar