nach oben
10.02.2016

Transporter-Fahrer begeht auf A8 Unfallflucht - Polizei sucht Zeugen

Die Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg sucht Zeugen, die am Dienstag gegen 23.35 Uhr eine Verkehrsunfallflucht beobachten konnte, die sich zwischen den Anschlussstellen Heimsheim und Rutesheim ereignete. Ein bislang unbekannter Transporter-Fahrer befuhr den rechten Fahrsteifen in Richtung München, als er plötzlich auf den mittleren Fahrstreifen wechselte und hierbei wohl einen 26-jährigen Mazda-Fahrer übersah.

Um einen Zusammenstoß mit dem Transporter zu vermeiden, wich der 26-Jährige nach links aus und prallte mit den Rädern gegen die Betonleitwand. Hierdurch platzte ein Reifen, wodurch der Mazda ins Schleudern geriet und nach rechts abgewiesen wurde. In der Folge stieß er mit einem 18-Jährigen zusammen, der mit seinem Ford auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs war. Der bislang unbekannte Transporter-Fahrer setzte seine Fahrt indes unbeirrt fort. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro und beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Zeugen können sich unter Tel. 0711/6869-0 melden.