nach oben
Schwer verletzt wurde die 33-jährige Unfallverursacherin. © Bechtle
04.07.2010

Trotz Verbot überholt: 33-Jährige schwer verletzt

NEULINGEN. Weil sie trotz Überholverbot gleich eine ganze Fahrzeugkolonne überholte, hat eine 33-jährige Frau nach Angaben der Polizei am Samstagnachmittag zwischen Bretten und Bauschlott einen schweren Unfall verursacht. Dabei wurde sie schwer und zwei andere Personen leicht verletzt.

Bildergalerie:

Als sie den Gegenverkehr erkannte, scherte sie wieder nach rechts ein, übersteuerte jedoch ihr Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der DC CLK überschlug sich und wurde zurück auf die Fahrbahnmitte geschleudert, wo er auf den Rädern zum Stehen kam. Entgegenkommende Fahrzeuge mussten sehr stark abbremsen und ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Hierbei wurden zwei Personen leicht verletzt. Die Unfallverursacherin selbst wurde schwer verletzt. Der Sachschaden beträgt rund 40.000 Euro.

Die Bundesstraße 294 musste für die Dauer einer Stunde voll gesperrt werden. pol/ich

Leserkommentare (0)