nach oben
21.02.2013

Überhitzte Hinterachse: Qualmender Gefahrgut-Sattelzug

Keltern/Dietlingen. Am Mittwoch, um 8.37 Uhr, wurde in der Ortsdurchfahrt Dietlingen ein stark qualmender Gefahrgut-Sattelzug gemeldet. Vor Ort wurde festgestellt, dass von der Hinterachse des Aufliegers eine starke Rauchentwicklung ausging.

Die ausgerückte Freiwillige Feuerwehr Dietlingen, die mit 2 Fahrzeugen und 18 Mann vor Ort war, hatte die Lage schnell unter Kontrolle. Nach Kühlung der offensichtlich überhitzten Hinterachse konnte der Sattelzug zur technischen Überprüfung auf einen Parkplatz begleitet werden. Gefahrgut ist nicht ausgetreten