nach oben
Auf der Landstraße zwischen Königsbach-Stein und Neulingen-Bauschlott ist ein Mopedfahrer tödlich verletzt worden. © Ketterl
21.08.2018

Überholmanöver gescheitert: 16-Jähriger stirbt bei tragischem Unfall zwischen Stein und Bauschlott

Bauschlott/Königsbach-Stein. Bei einem tragischen Unfall zwischen Bauschlott und Königsbach-Stein am Dienstagvormittag kam für einen 16-jährigen Mopedfahrer jede Hilfe zu spät. Er starb noch an der Unfallstelle.

Überholmanöver gescheitert: Mopedfahrer stirbt bei Stein

Laut Polizei war der 16-Jährige mit seinem 125er-Moped gegen 10.45 Uhr von Neulingen nach Stein unterwegs, als er einen Lastwagen mit Anhänger überholen wollte. Jedoch kam ihm im selben Moment ein weiterer Lkw entgegen. Zunächst prallte der Teenager seitlich gegen den überholten Lastwagen und in der Folge frontal auf den entgegenkommenden Lkw.

Bildergalerie: Junger Mopedfahrer stirbt beim Überholen

Trotz Einsatz der Besatzungen von zwei Rettungswagen, eines Notarztes und eines Rettungshubschraubers verstarb der 16-Jährige noch an der Unfallstelle. Der 57-jährige Fahrer des Lastwagens erlitt einen schweren Schock und musste betreut werden. Der Sachschaden wird auf rund 4.000 Euro geschätzt.

Die Strecke war bis gegen 13.40 Uhr voll gesperrt, danach wurde der Verkehr halbseitig am Unfallort vorbei geleitet.

Erst am Abend zuvor verunglückten zwei junge Motorradfahrer in der Region. Bei einem Unfall in Bretten musste eine 17-Jährige reanimiert werden und schwebt nun noch in Lebensgefahr.