Verkehrsunfall
Der Schaden am Fahrzeug des Unfallverursachers beläuft sich schätzungsweise auf 40.000 Euro. 

Überschlagenes Auto bei Bad Herrenalb: Fahrer schwer verletzt

Bad Herrenalb/Kreis Calw. Mit schweren Verletzungen wurde am Freitagabend ein 50-jähriger Mann in ein Krankenhaus gebracht, nachdem er auf der Landesstraße 564 zwischen Bad Herrenalb und Marxzell verunfallt war.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam der Mann gegen 19.20 Uhr mit seinem Ford von der Fahrbahn ab, überschlug sich offenbar und kam letztlich wieder auf den Rädern zum Stehen. Der Fahrer musste deshalb noch vor Ort durch den Rettungsdienst versorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht werden.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten Hinweise von Alkoholeinfluss des Insassen fest. Daher musste der 50-Jährige eine Blutprobe abgeben. Der Fremdschaden wird auf etwa 300 Euro geschätzt. Am Ford entstand Totalschaden in Höhe von rund 40.000 Euro.

Der Polizeiposten Bad Wildbad sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, welche weitere Angaben zum Unfallgeschehen machen können. Unter der Telefonnummer (07081) 93900 können sich Augenzeugen jederzeit melden.