nach oben
24.07.2016

Umleitung in Schömberg wegen Kreisel-Sanierung

Schömberg. Der Verkehr durch Schömberg muss wegen der Sanierung des Kreisels umgeleitet werden. Die Arbeiten beginnen am Donnerstag, 28. Juli, und dauern voraussichtlich bis Samstag, 10. September, wie die Gemeindeverwaltung mitteilt.

Während der Arbeiten wird die Ortsdurchfahrt Schömberg (Landesstraße 343) zwischen Einmündung Schillerstraße und Einmündung Hugo-Römpler-Straße sowie von beiden Seiten der Poststraße voll gesperrt. Die innerörtliche Umleitung wird in beide Richtungen über die nördliche Schillerstraße und die Hugo-Römpler-Straße ausgeschildert. In der Schillerstraße, Hugo-Römpler-Straße, Raiffeisenstraße und in der nördlichen Poststraße gilt in dieser Zeit ein absolutes Halteverbot. Durch die Umleitung des Busverkehrs kann es an den Kreuzungsbereichen „Schillerstraße/Bergstraße“ und „Hugo-Römpler-Straße/Lindenstraße“ zu Behinderungen kommen. Die überörtliche Umleitung führt über Höfen, Calmbach, Oberreichenbach, Siehdichfür, Oberlengenhard, Schömberg, beziehungsweise über Langenbrand, Kapfenhardt, Unterreichenbach, Bad Liebenzell, Schömberg. Die Bushaltestelle „Rathaus“ wird aus beiden Richtungen ganz normal angefahren.

Leserkommentare (0)